Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

rlb-extern:rlb-sf-faq

Schokofahrt-FAQ der "Rad-Laster-Berlin"

Was meint eigentlich "Vorfahrt"?

Wir treffen uns zu Touren um die Möglichkeit zu bieten, VOR der Teilnahme an der "richtigen" Schokofahrt auszuprobieren, ob das Fahren mit uns, mit Last usw. Spaß macht. Die Teilnahme an einer VorFahrt verpflichtet nicht zur Teilnahme an der Schokofahrt.

Kann ich auch mit einem „normalen“ Rad mitfahren?

Ja! Bei den bisherigen Fahrten waren die verschiedensten Räder dabei. Egal ob Fixie, Tourenrad, Fatbike, Rennrad, Rad mit Taschen und / oder Anhänger, ein „echtes“ Lastenrad oder, oder – mitfahren geht!

Ich habe keine Möglichkeit, Last zu transportieren. Kann ich trotzdem mitfahren?

Ja! Auch wenn es bei einer Fahrt tatsächlich um Transport geht (was nicht bei jeder unserer Fahrten der Fall ist), MUSS niemand etwas transportieren. Oder es gibt die symbolischen 3 Kartoffeln, die in die Rucksackvortasche passen ;-)

Wer ist verantwortlich?

Wir alle! Grundsätzlich fährt jede/r auf eigene Verantwortung mit. Natürlich gibt es bestimmte Zuständigkeiten, die vorher aufgeteilt werden. So gibt es immer ein paar, die die Routenplanung auf einem Navi dabei haben, ein paar, die etwas Werkzeug dabei haben, einige, die Erste-Hilfe-Material mitnehmen, einige, die allgemeinen Proviant zur Verfügung stellen usw. Aber grundsätzlich ist jede/r für sich selbst verantwortlich.

Ich bin langsam. Kann ich trotzdem mitfahren?

Grundsätzlich ja. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, dass diejenigen, die nicht sehr schnell sind, vorne mitfahren, so dass der Rest der Gruppe das Tempo entsprechend anpassen kann.

Wenn Du allerdings extrem langsam bist, sollten wir das vorher wissen, um die Zeitplanung anpassen zu können. Wir gehen in der Regel von einem Schnitt von ca. 15 km/h aus.

Und Du solltest einschätzen können, ob Du Dir die jeweils geplante Streckenlänge zutrauen kannst. Die Distanzen liegen bei 60 bis 150 km. Wir planen auch Vorfahrten mit Übernachtung zu machen, zum Beispiel von Berlin in den Spreewald und zurück.

Mir ist die Strecke zu lang. Kann ich abkürzen?

Meistens ja. Abhängig vom Ziel der Tour ist es eigentlich immer möglich, einen Teil der Strecke (z. B. die Anreise) mit der Bahn zu bewältigen. Dabei sind natürlich die Beförderungsbedingungen des jeweiligen Unternehmens / des VVB zu beachten.

Ich habe kein Lastenrad, würde aber trotzdem gerne mal eines auf so einer Tour ausprobieren. Geht das?

Ja! Es gibt z. B. die Möglichkeit, ein fLotten-Lastenrad (kostenlos) auszuleihen. https://flotte-berlin.de/
Bei einer unserer Touren wurden auch (günstig oder kostenlos?) zwei Lastenräder vom https://velogut.de/ zur Verfügung gestellt.
Auch Kiwibikes (https://kiwibikes.de/) verleiht verschiedene Lastenräder.
Es sollte sich also immer eine Möglichkeit finden.

rlb-extern/rlb-sf-faq.txt · Zuletzt geändert: 01.09.2020 21:49 von thomas